Dienstag, 13. November 2018

Bernhard Nuss und Leeze Laufräder

Sponsoring neuer Laufräder für mein Cervelo P5X

In Zukunft vertraue ich auf "Technologie aus dem Münsterland"

Das einzige für mich negative Manko an meinem P5X ist die "Seitenwindanfälligkeit"
Hauptsächlich mache ich dafür das Vorderrad verantwortlich. Ich denke, mit einem 25 mm Laufrad sollte das wesentlich besser werden. Da ich mit dem Rad warscheinlich auch im Winter unterwegs bin und eh auf der Suche nach einem "Laufrad-Satz" war, habe ich mit der Firma Leeze den passenden Partner gefunden.
Ich werde natürlich meine Erfahrungen mit dem Laufradsatz hier im Blog weitergeben ;)


Ich bedanke mich bei Frank Decker über das in mich gesetzte Vertrauen und freue mich auf die Zusammenarbeit mit der Firma Leeze.

.



Montag, 12. November 2018

Neuer Partner bei Never Walk Alone

Die FEX Franken Express GmbH wird neuer Never Walk Alone Nürnberg e.V. Partner


Ich freue mich ganz besonders mit der "FEX Franken Express GmbH" einen neuen langjährigen Partner für den Verein und für mich gefunden zu haben.

Nach dem Artikel "Der Eiserne Franke", trage ich nun einen weiteren "Fränkischen Titel" in die Welt und ich bin mir sicher, da kommt noch was dazu.

Im Bild mit Geschäftsführer Thomas Dürst und unserem Mitglied Jürgen Gassmann, der diese Partnerschaft in die Wege geleitet hat, ist die "FrankenExpress" P5X-Maschine noch nicht mit dem neuen Logo beklebt, aber wer mich kennt weiß, dass das in den nächsten Tagen erledigt und gepostet wird.


Dienstag, 6. November 2018

Triathlon-Team Never Walk Alone

Das Never Walk Alone Nürnberg e.V. "Franken-Express-Triathlon-Team" 2019

 



Jeder der 4 Namen ist verlinkt mit einer persönlichen "Untermenü-Seite", also viel Spass beim lesen.



Bernhard Nuss

Als Trainer bin ich ein erfahrener Ultratriathlet mit 33 gefinishten Langdistanzen und über 80 Marathons und Ultramarathons und bin vom "Erfolg" meiner Mannschaft überzeugt PUNKT.

Neben meinen eigenen ambitionierten Zielen in 2019, habe ich nun auch drei "Schützlinge" unter meinen Fittichen. Ich trainiere sie und werde mit ihnen etliche Vorbereitungs-Wettkämpfe in 2019 bestreiten. Das Ziel ist dabei lediglich das Finishen, nicht mehr und nicht weniger.

Reiner Müller

Zweiter Anlauf auf die Doppelte Ironman-Distanz im Juli in Bad Blumau, nachdem es letztes Jahr verletzungsbedingt leider unmöglich gewesen ist.

Ultra-lauferfahren ist Reiner ja und hat auch schon viele Triathlons hinter sich gebracht. Von Anbeginn seiner sportlichen Laufbahn  betreue und trainiere ich Reiner. Vom 10 Kilometer-Laufeinstieg bis zum 24 Std. Lauf war alles schon dabei.

Philipp Gottschalk

Philipp hat den Ironman in Hamburg in's Spiel gebracht und mich dafür begeistern können. "Wer im Frühjahr mit dem Rennrad anfängt und im Sommer dann den Arber-Radmarathon finisht, der finisht auch einen Ironman".

Erste Erfahrung (mit einigen Tipps von mir) hat er mit der Sprint-Distanz bereits beim Höchstädter Triathlon gesammelt und alle weiteren Veranstaltungen werden wir möglichst zusammen bestreiten.

Sakis Skourlis

"The Biggest Loser 2018" hat den Ironman Hamburg fest im Kopf.

Unsere ersten Trainingseinheiten haben wir schon hinter uns gebracht und darauf lässt sich aufbauen. Ich habe selten einen Menschen mit so viel mentaler Stärke kennengelernt. Also lasst Euch überraschen und "verfolgt Sakis Weg". Das angesagte Motto ist: "Der Weg ist das Ziel".



Donnerstag, 1. November 2018

Oktober 2018

Der Oktober-Trainingsmonat

"Off-Season-Modus"
Sehr früh dieses Jahr habe ich mit einer "gewissen Winter-Trainingsruhe" angefangen, weil ich denke, ich habe dieses Jahr genug erreicht und mit meinen Umstellungen im Trainingsverlauf alles richtig gemacht.
Das Krafttraining werde ich jetzt nochmals erhöhen und auch versuchen ein wenig mehr zu schwimmen, was aber bis Mai nächsten Jahres schwierig wird, weil mein "Hausbad" in Schwaig wegen Renovierung bis dahin geschlossen bleibt.

Die Distanzen im Oktober:
10 Km Schwimm
637 Km Rad (Spinning)
302 Km Lauf
150 Km Kraft (15 Stunden)
1099 Km Gesamt (Zu den Wochendetails hier klicken)

Für mich bleibt der "Off-Season-Modus" noch bestehen, aber jetzt heisst es trainieren, trainieren und nochmal trainieren für das Never Walk Alone Nürnberg e.V. "Franken-Express-Triathlon-Team". 

Die Ziele sind hoch gesteckt, aber für jeden erreichbar.

 

.

Freitag, 26. Oktober 2018

Bernhard Nuss und Sakis Skourlis

Sakis Skourlis "Auf dem Weg zum Ironman"


Der Gewinner "The Biggest Loser 2018" Sakis Skourlis aus Nürnberg, hat den ehrgeizigen Plan, 2019 einen Ironman zu bewältigen und wird von mir trainiert und darauf vorbereitet.

Unsere ersten Trainingseinheiten haben wir schon hinter uns gebracht und darauf lässt sich aufbauen. Ich habe selten einen Menschen mit so viel mentaler Stärke kennengelernt. Also lasst Euch überraschen und "verfolgt Sakis Weg"

Die Trainingsfortschritte und die "Zwischen-Wettkämpfe" dokumentiere ich hier und poste in Zukunft natürlich Updates darüber. Das angesagte Motto ist: "Der Weg ist das Ziel".


Freitag, 12. Oktober 2018

Bernhard Nuss und Reiner Müller

Reiner Müller "Auf dem Weg zum Double-Ironman"

 

Anlauf Nummer 2 für Reiner Müller zum Double-Ironman. Nach dem verletzungsbedingten DNS 2018 in Bad Blumau, steht der Wettkampf 2019 nun fest in Reiners Terminkalender.

Ultra-lauferfahren ist Reiner ja und hat auch schon viele Triathlons hinter sich gebracht. Von Anbeginn seiner sportlichen Laufbahn  betreue und trainiere ich Reiner. Vom 10 Kilometer-Laufeinstieg bis zum 24 Std. Lauf war alles schon dabei.

Hier könnt Ihr den Trainingsfortschritt und die "Zwischen-Wettkämpfe" verfolgen, über die ich in Zukunft natürlich Updates poste. Das angesagte Motto ist: "Der Weg ist das Ziel".


"Ultra Reiner" (links) mit Bernd Dingelstedt und mir beim 24 Std. Lauf 2017 in München

Montag, 8. Oktober 2018

Bernhard Nuss Taubertal 100

4. Teilnahme beim Taubertal 100

Im Bild mit unserem Mitglied Lora Reitblat, der Siegerin des 50 Km Laufes, den sie auch schon letztes Jahr bei ihrem Debüt auf der Ultradistanz gewonnen hat.
Gleich zwei dumme Anfängerfehler haben mir die Freude und den Spaß, den ich beim Laufen habe, an dem wunderschönen Taubertallauf der von Hubert Beck super organisiert ist, vermiest.
Zum einen hatte ich nach der Schweiz keine wirklich langen Laufeinheiten mehr im Trainingsprogramm und zum anderen hatte ich mir neue Schuhe an die Füße geschnürt, die mir nach 35 Kilometern echte Probleme bereitet haben.
Ich habe mich halt, wie so oft auf "Ultra-Strecken", trotzdem durchgekämpft, denn ein DNF stand nicht in meinem "Roadbook", ich hatte ja dieses Jahr noch kein Ultramarathon-Ergebnis für die Statistik.

In den kommenden Jahren werde ich mich vermehrt schon zu Saisonbeginn auf den 6 Stunden-Lauf in Nürnberg konzentrieren, da ich immer mehr Läuferinnen und Läufer auf ihren ersten Ultra trainieren werde und da passt der Lauf in Nürnberg besser in die Planung und ist leichter zu händeln. "I DON'T STOP WHEN I'M TIRED, I STOP WHEN I'M DONE"


Donnerstag, 4. Oktober 2018

Pressearchiv Never Walk Alone

Artikel über "Never Walk Alone Nürnberg e.V." beim Stadtlauf 2010




Zum Online-Artikel hier klicken.






Montag, 1. Oktober 2018

September 2018

Der September-Trainingsmonat

Mit dem ersten Tag im September ging es übergangslos vom "Wettkampfmodus" in den "Regenerationsmodus" und ich habe das erschreckend gut hin bekommen.
Zum vierten Mal stelle ich also in diesem Jahr mein Training um und wenn das so funktioniert wie es dieses Jahr gelaufen ist, bin ich voll und ganz zufrieden. Im Oktober und im November stehen noch zwei Laufwettbewerbe an, aber die mache ich mit links ;)
Taubertal 50 Km und Verona Marathon

Die Distanzen im September:
12 Km Schwimm
883 Km Rad (Spinning)
240 Km Lauf
150 Km Kraft (15 Stunden)
1285 Km Gesamt (Zu den Wochendetails hier klicken)

UND: Die neuen Wege im Traingsbereich erzielten schon messbare Erfolge!

.

Samstag, 22. September 2018

Bernhard Nuss und Philipp Gottschalk

Philipp Gottschalk "Auf dem Weg zum Ironman"

 

Seit September 2018 ist Philipp bei mir, um sich für den Ironman Hamburg 2019 vorbereiten zu lassen. Über das Jahr hinweg haben wir schon gemeinsame Rad-, Lauf- und Schwimm-Trainings absolviert und seit 20.09.18 ist Philipp auch Mitglied im Verein.

Erste Erfahrung (mit einigen Tipps von mir) hat er mit der Sprint-Distanz bereits beim Höchstädter Triathlon gesammelt und alle weiteren Veranstaltungen werden wir möglichst zusammen bestreiten.

Hier könnt Ihr den Trainingsfortschritt und die "Zwischen-Wettkämpfe" verfolgen, über die ich in Zukunft natürlich Updates poste. Das angesagte Motto ist: "Der Weg ist das Ziel".


Dienstag, 11. September 2018

Bernhard Nuss im Markt Spiegel

Artikel im Markt Spiegel vom 12. August 2018

 


"I am back" (Online)



Vielen Dank an Peter Maskow und dem Markt Spiegel für den schönen Artikel