Samstag, 27. März 2021

Personaltraining Luitgard Alscher

Personaltraining mit Luitgard Alscher

Aus einem " dreimaligen Geburtstags-Geschenk" für Luitgard, ist jetzt ein ganzes Jahr Personaltraining geworden!

UND mit der "Swiss-Marathonis" Challenge 5to42 ein richtig herausforderndes Ziel gefunden. Ich werde weiter berichten. #YouNeverWalkAlone. Seit 9. April 2021 ist jetzt auch Ehemann Wolfgang mit im Boot!!

Update vom 28. April 2021: Luitgard und Wolfgang sind heute, an ihrem 20sten Hochzeitstag, aus dem Stand heraus einen Halbmarathon gelaufen! Chapeau zu dieser Leistung. #dakommtnochmehr!

Update vom 02. Juni 2021: Habe ich zuviel versprochen? NEIN ICH HAB UNTERTRIEBEN! #dakommtnochvielmehr!

Luitgard entwickelt sich zu einer wirklichen "VORZEIGEKUNDIN" Es ist unglaublich, mit welchem Ehrgeiz und Elan sie bei der Sache ist. UND ihre Tagesbestleistung liegt jetzt bei 38 km!

Resultat: Sieg bei der IV. BPA Lauf-Challenge 2021

Motiviert durch Luitgard ist auch Jutta Wiederer mit dabei und auch sie ist nicht mit weniger Ehrgeiz bei der Sache. #esgibtnochvielzuberichten

(Da steht der Trainer gerne im Hintergrund)

.

 
 
 Das Video ist ein Mitschnitt vom Franken Fernsehen, aufgenommen beim Dreh mit Marcus König und Sebastian Brehm.


Samstag, 20. März 2021

Personaltraining Clementine Manto

Personaltraining mit Clementine Manto

Clementine lernte ich durch meinen Kunden Lutz Quester letztes Jahr kennen und jetzt haben wir "Nägel mit Köpfen gemacht. 

Das Ziel, das wir und gesteckt haben, ist natürlich der Marathon bei der Swiss Ultramarathonis Challenge "5to42" Über die Trainings-Fortschritte, werde ich hier natürlich berichten. #YouNeverWalkAlone.


Sonntag, 14. März 2021

Bernhard Nuss Morgenspaziergang Interview

Der "Eiserne Franke" im Interview mit "Morgenspaziergang"

 

Vielen lieben Dank an Florian Geffers und Thorsten Schneider für das Interview mit mir bei einem "Morgenlauf"

Das Podcast könnt Ihr euch hier auf  Spotify oder auf Apple anhören. Bitte etwas Zeit einplanen, es ist 80 Minuten lang. "Gepräche beim Laufen halt"

Ich glaube, es hat uns allen Dreien richtig Spass gemacht und einer "Laufwiederholung" steht nichts im Wege. AUSSERDEM organisieren Florian und Thorsten einen Lauf, für den ich mich hier schon mal interessiere. UMTB sag ich nur und sicher werde ich da dabei sein! (So ich vom TransAmTri zurück bin)



Samstag, 13. März 2021

Personaltraining Karin Rösch

Personaltraining mit Karin Rösch

 

Karin und Peter Rösch sind liebgewordene Freunde und mit Ihrer Firma, der Autolackiererei Rösch, Partner auf unserem Nordic Walking und Lauf-Parcours Nürnberg.

Es hat lange gedauert, aber besser spät als nie, dass wir uns zum "Personaltraining" verabredet haben. - Was lange währt, wird endlich gut -

Der Start zur Vorbereitung eines Marathons ist erfolgt und Karin wird im Programm der Swiss Marathonis "5to42" dabei sein.

Hier poste ich dann nach jedem erfolgreichem Schritt die Updates.

.





Mittwoch, 10. März 2021

Bernhard Nuss - ARD Buffet

Der "eiserne Franke" zur besten Sendezeit in der ARD

 

Außerordentlich gefreut habe ich mich über den Anruf vom SWR für einen Beitrag im "ARD Buffet", um über mich zu berichten.

Der Drehtermin steht auch schon fest und am 8. April brauche ich mir mal nichts anderes vorzunehmen. Den Sendetermin gebe ich dann noch bekannt.

Mittwoch, 3. März 2021

Bernhard Nuss "Big 6"

Der "Eiserne Franke" und die "Big 6" von VirtualRunners 2021.

Es hilft ja nix und schöne "ECHTE" Wettkämpfe in 2021 wird es wohl wenige geben. - Es ist wie es ist und es wird, was du daraus machst -

Also habe ich mir was schönes Virtuelles ausgesucht und laufe die "Big 6" von VirtualRunners. Im einzelnen stehen der Shanghai, der Rio, der Paris, der Berlin, der London und der New York Marathon auf dem Programm.
 

Am 13. Februar 2021 stand als erstes der Shanghai-Marathon im Kalender und ich bin den Marathon mit Lauffreund Christian Böhm zusammen gelaufen. Abschnittsweise hat uns auch Chrissi Höhn begleitet. Die Challenge an diesem Tag bestand darin, Christian zum "Ultramarathon-Läufer" zu machen und es ist uns mit einer 50 Kilometerleistung in 5:37:16 auch super gelungen.

So kann es ruhig weitergehen und ich denke, der Plan wird aufgehen, immer wieder Mitläuferinnen und Mitläufer zu gewinnen. Zumindest "abschnittsweise" wird das sicher möglich sein. Wir werden sehen.


Schon 14 Tage später, stand der Rio-Marathon im Plan und diesmal musste ich den Lauf alleine bewältigen, denn zu der "unchristlichen Uhrzeit", zu der ich gestartet bin, ist Christian nicht an den Start zu bekommen. Also ging es um 6 Uhr in der Früh auf die Piste. Zunächst in den Reichswald, die große Schleife über Fischbach und den Valznerweiher zurück. Kurzer Boxenstopp für die Verpflegung Zuhause, dann an den Wöhrder See und über die Wöhrder Wiese zurück ins Ziel.

Im April geht es nun weiter und Paris steht dann auf dem Plan. Ich denke, da werde ich sicher nicht alleine laufen, haben sich doch schon der Eine oder Andere dafür interessiert und für ein Mitlaufen angefragt!

- Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt - Ich bin den größten Teil der Strecke dann doch alleine gelaufen und weil der Termin so gefallen ist, auch noch viel weiter.

Der "Schinder-Trail Frühlingserwachen-Lauf" mit 55 Kilometern galt es, am selben Tag zu erledigen. Schon in der Früh um 4:30 Uhr bin ich gestartet, um 2 Runden über die Wöhrder Wiese zu laufen. Nach einem Boxenstopp ging es dann über Laufamholz zum Tiergarten, um mit der Lauftreff-Gruppe 15 Kilometer zu laufen. Von dort aus ging es nochmal an den Wöhrder See und nach 6:10:23 waren die Gesamtkilometer geschafft. (Marathon 4:35:08)



Montag, 1. März 2021

Februar 2021

Der Februar Trainings- und Wettkampfmonat

Trainingstechnisch habe ich am Februar jetzt mal wenig auszusetzen und hoffe halt darauf, dass sich die Pandemie-Lage dahingehend verbessert, um wieder vernünftig "Indoor- und Schwimm-Training" absolvieren zu können.

Es gilt bis dahin das alte Sprichwort: es ist wie es ist und es wird, was du daraus machst. Ich denke aber auch, dass mein "Trocken-Training", zumindest die Form erhält.

Die Distanzen im Januar:
      24 Km Schwimm (Trocken/Kraft)
  1067 Km Rad (Spinning)
    483 Km Lauf (Inkl. NW)
   (280 Km Kraft 28 Stunden)
  1574 Km Gesamt (Zu den Wochendetails hier klicken)
 

Da haben sich zwei gesucht und gefunden! Von Anfang an hat die berühmte "Chemie" zweichen Patrick Gasser, dem Macher der "Swiss Marathonis" und mir gepasst und ich freue mich sehr, diese Marke in Deutschland repräsentieren zu dürfen. Bei der "5to42 Challenge" werde ich mich jetzt stark engagieren ;)