Donnerstag, 8. Dezember 2022

Inklusion und Triathlon

Projekt "Inklusions-Triathlon" mit Konstantin Thiel

Seit Anfang November trainiere ich Konstantin Thiel, einen Menschen mit Down Syndrom und wir haben uns viel vorgenommen.

Die Idee war schnell geboren, zusammen einen "etwas längeren" Triathlon in Angriff zu nehmen, zumal Konstantin im Jahr 2013 schon mal eine Anfängerdistanz mit 200 Meter Schwimmen, 10 km Radfahren und 2,5 km Laufen bewältigt hat. #inklusion

 

Wer es also wie ich schafft, in einem Jahr 66 Langdistanzen (Route66) 2019 zu bewältigen, von Nürnberg nach Gibraltar und zurück (Oceans-Challenge) im Jahr 2022 zu Fuß und mit dem Rad zurückzulegen, der schafft es auch, für viele nicht vorstellbare Leistungen, mit jemand anderen gemeinsam zu vollbringen. #yeswecan #inklusionstriathlon.


Ich habe also unsere bestehende Spenden-Aktion umgestellt, um den Finazierungsbedarf, der durch den "Inklusions-Triathlon" zwangsläufig entsteht, über Spenden und Sponsoren zu generieren.

Ich bin mir sehr sicher, dass ich in kurzer Zeit, hier über sehr viele Erfolgsmeldungen berichten kann und werde dies in Updates posten. #youneverwalkalone.

Als Paten für unseren ersten Inklusions-Triathlon konnte ich keinen geringeren als den Ironman World Championship 2005 Sieger, Faris Al Sultan, gewinnen und drauf sind wir mächtig stolz.

Im Bild mit Faris beim Junior Challenge 2011, dessen sportlicher Schirmherr er damals war. Nach einem längeren Telefonat, hat Faris gerne die Patenschaft übernommen. Und das ist auch nicht das erste mal, dass Faris sich für meine Projekte einsetzt. Ich erinnere mich da zum Beispiel an mein Gewaltpräventions-Projekt "run & box".
 

Update vom 11.12.22:

Als erste "Priorität" steht ein Rad auf der Liste.

#inklusionstriathlon

Update vom 19.12.22:

Erste Sponsoren Zusagen haben wir. Mit der Firma Hans Mayer Elektrotechnik GmbH und dem Möbelhaus Höffner in Fürth. #yeswecan #tandemrad.

 

- es gibt noch viel zu tun, packen wir es an - #viactivistdasdenn.


Update vom 08.01.23:

Großer Erfolg bei der Tombola im Hause Höffner in Fürth

Viele helfende Hände hatten wir beim Losverkauf und so konnten wir einen tollen Erlös von 2.395 € erziehlen, der für ein Tandem-Fahrrad eingesetzt wird. #inklusion #yeswecan

.