Mittwoch, 31. August 2022

Personaltraining Griebel Officedesign


Griebel Officedesign ist mit einer Anfrage für einen Nordic Walking Kurs auf mich zugekommen, was ich natürlich gerne übernehme.

Seit 2005 habe ich eine Lizenz als "Nordic Walking Basic Instructor" und schon viele Menschen damit in "Bewegung gebracht". Es freut mich daher besonders, wieder mal die Nordic Walking Technik lehren zu können. #youneverwalkalone.

Das erste Training hatte einen "hohen Spaßfaktor" und beide sind hoch motiviert. Darauf lässt sich aufbauen. Updates folgen.

Update vom 20.09.22:

Tanja und Peter sind voll bei der Sache und sind für die "20 * 5 Swissmarathonis Challenge" angemeldet. Desweiteren haben sie sich für den "Parkrun" angemeldet und unterstützen mich jetzt auch mit ihrer Firma Griebel GmbH Officedesign.

Update vom 30.09.22:

Peter hat seinen ersten "Parkwalk" hinter sich und liegt super auf Kurs bei der Challenge. Wenn er in dieser "Geschwindigkeit" weiter macht, ist er bald fertig!

Update vom 09.10.22:

Wie vermutet, hat Peter innerhalb von 3 Wochen die "Swissmarathonis-Challenge" erfolgreich auf Platz 4 gefinisht. Wir trainieren jetzt 7 Wochen zusammen und es ist unglaublich, welche Dynamik sich entwickelt. #fitundgesund #neverwalkalone.

Tanja hängt mit der Challenge noch etwas hinterher, aber bleibt natürlich am Ball. Für Peter gehen wir jetzt auf die Suche nach neuen Herausforderungen. Ich gehe davon aus, dass wir noch im Oktober fündig werden!

Update vom 26.10.22:

Schon ist, wie geschrieben, das neue Ziel für Peter gefunden. Die Swissmarathonis-Challenge 10*10 ist es geworden.

Zu bedenken ist, die Challenge läuft seit 1. Januar und geht bis 31. Dezember. Peter hat also nur gut zwei Monate Zeit für das Finish!

Ich bin mir aber sicher, er wird das schaffen. Sind wir doch schon für kommenden Samstag zur nächsten Tour verabredet. Zeitfenster: 2 Stunden sind angesagt!

Leider müssen wir diese längere Tour um 14 Tage verschieben, doch aufgeschoben, ist besser als aufgehoben, würde ich mal sagen. #youneverwalkalone

Update vom 08.11.22:

Im Bild, Peter mit seiner Finisher Medaille der 20*5 Swissmarathonis Challenge, die er mit Bravour gemeistert hat. #swissmarathonis

Heute hat mich Peter, wie nicht anders erwartet, auf den Megamarsch 50 Nürnberg angesprochen. Ich wusste, dass das so kommen wird und ich bin überzeugt, 2023 Jahr sind wir am Start. #megamarsch

Am Samstag wird schon mal eine längere Strecke trainiert und wie heisst es so schön: - schau mer mal - Beim nächsten Training ist sicher auch wieder Tanja dabei, denn wir haben Nachholbedarf bei ihr. #fitundgesund #frankenaktiv

.

Mittwoch, 24. August 2022

XTRAmagazin "eiserner Franke"

Der "eiserne Franke" im XTRAmagazin Ausgabe 21

Vielen Dank an das XTRAmagazin Stadtmedien Nürnberg Fürth Erlangen, Redaktion Christa König-Rücker, Fotograf Joachim König und Herausgeber Christian Poss. Hier geht es zur E-Paper-Ausgabe.

Dienstag, 23. August 2022

Bosporus 2022

Die 3. Teilnahme beim Bosporus-Schwimmen, leider Frust pur.

Eigentlich sollte man nach zwei erfolgreichen Querungen des Bosporus wissen wie der Hase läuft, aber auch mir passieren Fehler, die nicht sein müssten.

Was habe ich letztes Jahr meinen Mitstreitern Alex und Paul gepredigt: - schwimmt sehr frühzeitig relativ rechts und nicht in der Mitte -

Genau das habe ich in diesem Jahr falsch gemacht. Viel zu lange in der Mitte des Bosporus geschwommen und die Strömung völlig unterschätzt.

Als ich den Fehler bemerkte war es quasi schon zu spät und ich bin tatsächlich am Ziel vorbei geschwommen und habe es, wie viele andere auch, nicht zurück geschafft.

Krone richten und das nächste Jahr den Fehler wieder gut machen ist angesagt, denn auch nach drei Teilnahmen ist die Motivation für weitere Bosporus-Continental-Querungen da. Es ist einfach eine geniale Veranstaltung, die ich jedem vorbehaltlos empfehlen kann.






Freitag, 19. August 2022

Elektomotoren Mayer - eiserner Franke

Elektromotoren Mayer unterstützt den "eisernen Franken

 

Eingefädelt durch meinen Kunden Thomas Blösel (Orthomed) hatte ich heute einen Termin mit Harald Daum, Geschäftsführer der Firma Hans Mayer Elektrotechnik GmbH, in Lauf an der Pegnitz.

Ich habe eine sehr auf Nachhaltigkeit aufgestellte Firma kennenlernen dürfen und freue mich auf die sportliche und auf langfristig ausgelegte Zusammenarbeit.

Die erste Unterstützung, die mir zuteil kommen wird, ist die Hilfe, den auf der "Oceans-Challenge" entstandenen Schaden zu begrenzen. Alle weiteren in Zusammenarbeit angestrebten Aktivitäten werde ich hier in Updates online stellen. Hier wurde schon über den im nächstes Jahr angestrebten Nordic Walking Wettbewerb gesprochen. #youneverwalkalone.

Update vom 24.08.22:

Heute habe ich mit Harald Daum einen weiteren Punkt besprochen. Die Firma Hans Mayer Elektrotechnik GmbH hatte vor Jahren schon einmal ein Team beim Nürnberger Firmenlauf am Start. Jetzt wird eine weitere Teilnahme für 2023 in`s Auge gefasst.

Trainiert wird natürlich mit einem "Personaltrainer". Also, ich weiß schon, wer das übernehmen könnte und würde!

Update vom 13.12.22:

Die Firma Hans Mayer Elektrotechnik GmbH unterstützt das "Inklusionsprojekt Triathlon" des "eisernen Franken" mit "Konstantin Thiel" Ein erster Schritt in Richtung "Tandem-Renn-Rad"

#yeswecan #inklusion #youneverwalkalone.

 

Umdate vom 03.05.23:

Elektromotoren Mayer unterstützt in diesem Jahr auch  die "Ocean-Challenge 2023" #umweltschutz #inklusion.


Mittwoch, 10. August 2022

Personaltraining Angela Pönisch


Angela lernte ich "virtuell" über mein Strava Profil und beim 50 Kilometer Megamarsch in Nürnberg persönlich kennen.

Auch am Lauftreff am Tiergarten war Angela und ihr Mann Jürgen schon dabei und nun soll für den New York-Marathon 2022 trainiert werden. Für die letzten 10 Wochen Vorbereitung darauf, stehe ich gerne zur Verfügung.

Angela bei ihrem ersten Marathon 2015 in Hamburg.

Am 10. August, um 6:30 Uhr, war nun unser erstes gemeinsames Personaltraining und ein Grundlage-Ausdauer-Lauf stand auf dem Plan. Weitere spezifizierte Laufeinheiten folgen.

Update vom 02.11.22:

Insgesamt 8 Personal-Trainingseinheiten haben wir gemeinsam erledigt, ohne die Läufe an den sonntäglichen Lauftreffs gerechnet. #fitundgesund

Ich habe viel Wert auf die "mentale Ebene", in Vorbereitung auf den New York-Marathon, gelegt und bin mir sicher, es wird ein unvergessliches Erlebnis für sie werden.

Es freut mich auch sehr, dass Familie Pönisch ab kommenden Jahr Mitglieder im Verein "Never Walk Alone Nürnberg e.V." werden. Auch haben die Pönisch's sehr großes Interesse an unserer Laufreise zum "Runtalya 2023" #youneverwalkalone #viactivistdasdenn.


Update vom 10.03.24:

FinishLine Lauf 2024 und hier zum Blogbeitrag.


Sonntag, 7. August 2022

Weltrekord Inklusionsschwimmen

Weltrekord beim Inklusionsschwimmen in Altdorf.


Artikel im Nürnberger Land über den Weltrekordversuch im Inklusionsschwimmen. Zum Artikel hier klicken.

Montag, 1. August 2022

Eiserner Franke

01.08.2022: Das Ende meiner Ultra-Triathlon-Karriere

Seitdem ich 2012 in Roth beim Challenge meine erste Langdistanz gefinisht habe, habe ich bis heute 100 mal die "Ironmandistanz" absolviert. Ich habe erfolgreich Double-, Triple-, fünffach-, zehnfach Ultratriathlons und die "Route66" gefinisht und man soll bekanntlicherweise dann aufhören, wenn die Zeit gekommen ist.

Ich blicke also auf eine 10-jährige Triathlon-Karriere der außergewöhnlichen Art zurück und habe es gerne gemacht. Doch schon auf der "Oceans-Challenge" habe ich den Entschluss gefaßt, dies so und jetzt zu tun.

Der "eiserne Franke" wird sich deshalb aber nicht aus dem Sport zurückziehen, er wird sich eben anderen Zielen verschreiben und mit 61 Jahren darf man das auch tun.

Ich werde mich vermehrt um mein "soziales Engagement", dem "Umweltschutz" und natürlich meiner Arbeit, dem "Personaltraining", widmen und da habe ich gut zu tun, glaubt mir. Auch die "Markenbotschafter-Tätigkeit" werde ich weiter betreiben, Anfragen, neben den schon bestehenden Vereinbarungen sind genügend da.

Sicher werden mir auch noch weitere außergewöhnliche sportliche Dinge einfallen, denn zum "alten Eisen" zähle ich mich noch nicht.


Update vom 01.01.24:

Hier geht es zu "NWA-Adventures".



Juli 2022

Der Juli Trainings- und Wettkampfmonat

Nachdem ich im Mai und Juni ja auf der "Oceans-Challenge" unterwegs war, hier nun wieder der erste Trainingsmonat im Blog.

Im Mai und Juni standen 58 Km Schwimmen, 5.837 Km Radfahren und 974 km Laufen auf meinem Tacho. Von der physischen Seite war ich bestens trainiert und habe die Challenge gut wegstecken können. Im Juli stand das "Abtrainings-Programm" im Vordergrund und ich bin über das Ergebnis sehr zufrieden.


Die Distanzen im Juli:
      20 Km Schwimm (Südstadtbad)
    825 Km Rad (inkl. Spinning)
    287 Km Lauf (inkl. NW)
   (290 Km Kraft 29 Stunden)
 1.132 Km Gesamt (zu den Wochendetails hier klicken)


Nach dem Autoaufbruch auf der Rückreise in Barcelona, steht nun die Spendenaktion über den entstandenen Schaden im Vordergrund. Nach anfänglichen guten Erfolgen, zieht sich das ganze nun doch irgendwie wie Kaugummi in die Länge. Jeder Euro zählt und hier nochmal der "Spendenlink". Vielen Dank im voraus an diejenigen, die mich auf diesem Weg noch unterstützen wollen und an alle, die mich schon unterstützt haben.