Dienstag, 23. Februar 2021

Bernhard Nuss - Swiss Marathonis

Der "eiserner Franke" ist Botschafter für die "Swiss Marathonis"

Neben "Deutschland läuft weiter" und "Deutschland Schwimmt", bin ich nun auch Botschafter für die "Swiss Marathonis".

Mehr Infos in den nächsten Tagen.


Montag, 15. Februar 2021

Marathon-Mann Sebastian Brehm

MdB Sebastian Brehm - in 6 Monaten zum Marathon

Mehr Infos zur Challenge.

Ich war sofort von dieser "virtuellen Geschichte" begeistert und wir werden die 6 Monate Vorbereitung mit den einzelnen Etappen sicher gut meistern. Wir sind ja schon mit 5 Halbmarathon-Läufen gut vorbereitet, die Umfänge werden halt ab Mitte des Jahres größer. - You Never Walk Alone -

Es wird eine "runde Sache" werden und ich konnte mit Marlene, Abdul, Franco, Aime und Krissi weitere 5 "Marathon-Debütanten" für den virtuellen Swiss-Marathon gewinnen.

Nach jedem einzelnen Lauf wird es ein Update geben.

Update vom 24.02.21: Ich komme garnicht hinterher mit der Anmeldung neuer Mitläufer! Kristina, Doris, Ursula, Norbert, Christian, Mark und auch Nürnbergs Oberbürgermeister Marcus König sind am Start.

Update vom 13.03.21: Weitere Teilnehmer, Luitgard Alscher, Burkard Müller, Karin Rösch, Lutz Quester, Clementine Manto und Raffael Nuss.

Update vom 27.04.2: Neu dazu gekommen, Sumeyya Ay, Wolfgang Goldfuß, Jutta Wiederer, Thomas Ziegler, Ping Yao-Müller und Reiner Müller.

Update vom 30.04.21: Alle Teilnehmer haben im April ihren 5 Kilometer Lauf gefinisht und im Mai stehen jetzt 2 Runden um den Wöhrder See an. (10 Kilometer)

.


Samstag, 6. Februar 2021

Bernhard Nuss auf Strava

Der "eiserne Franke" trainiert ab 2021 mit Strava

 

Einfach ein geniales "Trainings-Instument" und ich habe mir sogar die kostenpflichtige Version von Strava erworben.

 

Als weiteres neues "Trainings-Modul" habe ich mich für "Relive" entschieden. Alles neu und sehr motivierend.

Update vom 31.03.21: Das erste Quartal mit Strava ist um und ich bin nach wie vor begeistert. Sogar eine eigene "Never Walk Alone Nürnberg" Gruppe haben wir jetzt.


Montag, 1. Februar 2021

Spendenaktion für die Welthungerhilfe

ZeroHungerWinterChallenge vom 01.02.-28.02.2021

 

Nach den #ZeroHungerRuns, engagiere ich mich zum dritten Mal für die Welthungerhilfe und lasse mir etwas einfallen.

Im Bild von Joachim König vom XTRAmagazin Stadtmedien, mit Prof. Dr. Klaus L. Wübbenhorst und MdB Sebastian Brehm bei unserer ersten Spendensammlung 2020 an der Wöhrder Wiese.

Mehr Infos auf Strava.

Insgesamt kamen am Ende für die Welthungerhilfe "ZeroHungerWinterChallenge" 32.000 € über Strava zusammen und ich denke, mit den 1.500 € die alleine unser Mitläufer Bengt Zikarsky überwiesen hat, haben wir uns ganz gut beteiligt.

Es wird sicher nicht die letzte Spendenaktion von unserer Seite her gewesen sein, an der wir uns "lauftechnisch" engagieren.

Im Bild mit "Schwimmlegende" Bent Zikarsky

Die "erlaufene" Gesamt-Spendensumme für die Welthungerhilfe

Januar 2021

Der Januar Trainings- und Wettkampfmonat

 
Es ist 15 Jahre her, dass ich in einem Januar-Trainingsmonat über 500 Kilometer gelaufen bin, aber die "Ultra-Challenge 2021" hat mich motiviert, frühzeitig "Laufkilometer" zu sammeln.

Schwimmtechnisch habe ich mit einem speziellen Muskelaufbau-Training und radtechnisch mit dem Winter-Rad das Trainieren begonnen, hilft ja nix, ich muss das Training richtig hochfahren um meine ehrgeizigen Ziele im Bereich des "physisch möglichen" zu halten. Ab Januar 2021 dokumentiere ich meine Trainins-Statistik auf Strava. Geniales Programm das ich jeden empfehlen kann.

Die Distanzen im Januar:
      20 Km Schwimm (Trocken/Kraft)
    950 Km Rad (Spinning)
    547 Km Lauf (Inkl. NW)
   (350 Km Kraft 35 Stunden)
  1517 Km Gesamt (Zu den Wochendetails hier klicken)


Ein Licht am Ende des "Wettkampf-Jahres 2021" ist aufgegangen, denn die Bosporus-Querung 2021 findet im August statt. Ich hoffe ich bekomme auf dem regulären Weg heuer einen Startplatz, denn da will ich auf jeden Fall dabei sein und ganz sicher fliegen wir da nicht alleine in die Türkei! (Bosporus-Vorbericht)