Montag, 8. Juni 2020

NWA Charity

NWA-Charity-Beteiligung an Internet-Aktionen zu Corona-Zeiten


Wir beteiligen uns an nachfolgenden Aktionen.


Alle Veranstaltungen sind Angebote aus dem Internet. 


Wir sind nicht der Ausrichter der Aktionen. 


Ihr müsst Euch selbst auf der jeweiligen Homepage anmelden.

ZeroHungerWinterChallenge 01.02.2021

 
Bietet dem Winter die Stirn und zeigt der Welt, dass ihr euch für Menschen in Not bewegt! Während uns mit dem richtigen Equipment oder zu Hause an den Geräten Minusgrade und Frost nichts anhaben können, frieren und hungern die Menschen in vielen Teilen dieser Welt. Mit der Welthungerhilfe ZeroHungerWinterChallenge wollen wir das gemeinsam mit euch ändern!

Wir bewegen uns, um etwas zu bewegen – so geht es:

Ladet im Monat Februar insgesamt 5 Stunden, also durchschnittlich 75 Minuten pro Woche, Aktivität hoch und sichert euch den exklusiven Welthungerhilfe-Badge für eure Sammlung. Erlaubt ist alles, was Spaß macht: Ob Schneeschuhwanderung, Laufen, Radfahren, Wandern, Workout, Yoga, Eislaufen – Hauptsache, ihr habt Spaß!

Unter allen erfolgreichen Teilnehmer*innen und Spender*innen der Challenge, verlosen wir eines von zehn Paar Fresh Foam 1080 Running Schuhen im Wert von jeweils 170 Euro von unserem Unterstützer New Balance Germany. Einfach Belohnung einlösen, spenden und Schuhgröße hinterlassen. Zu unserer Aktion hier klicken.

 

Zero Hunger Run 11.07.2020


Wir kämpfen für die Beseitigung des Hungers. Mit der weltweiten Verbreitung des Coronavirus sind unsere 2.500 Mitarbeiter*innen in den 37 Projektländern besonders gefordert. Sie setzen sich auch in dieser schwierigen Zeit täglich dafür ein, den Kampf gegen Hunger und Armut fortzuführen.

Trotz aller nötigen Vorsichtsmaßnahmen und Einschränkungen gilt: Unsere weltweite Hilfe geht weiter. Hygienemaßnahmen und die Vermeidung von körperlichem Kontakt haben aktuell höchste Priorität. Somit ergänzen wir unsere Projektarbeit um die nun dringend notwendige Aufklärungsarbeit. Hilf uns dabei, unsere Arbeit fortzusetzen und trotz Corona den Hunger zu besiegen!

Jeder gewonnene Euro deines Einsatzes fließt direkt in unsere Projektarbeit und hilft der Welthungerhilfe auf diesem Weg.

Back to the Nature Run 12.07.2020


Jetzt wo Marathons keine Massenveranstaltung sind, kannst du endlich wieder einen Marathon in der Natur laufen.

Suche deine ideale Strecke (auch 5km, 10km oder HM), teile sie beim Lauf mit der Community und lerne von anderen neue Ecken der Welt kennen. Natürliches Laufen pur.
Genieße jetzt den Lauf in der Wiege der Natur.
Enthalten:

  • Starternummer (zum Ausdrucken) Zugang zum Portal mit Rankingliste Urkunde (zum Ausdrucken) die exklusive Back-to-Nature-Medaille

Rainbow Run am 25.07.2020


Wir rufen weltweit Läufer auf zur Unterstützung der LGBTQ+-Community am Christopher Street Day. Bunt, offen, herzlich, eben Runners'-Style. 

Mach auch Du mit bei dem buntesten Lauf des Jahres. SPECIAL-FRIENDS-DISCOUNT! Lade Deine Freunde ein und erhalte den besonderen Freunde-Discount von 25%!

Enthalten:
  • Starternummer (zum Ausdrucken) Zugang zum Portal mit Rankingliste Urkunde (zum Ausdrucken) die begehrte Regenbogen-Medaille

Zero Hunger Run der "Zweite" vom 12.10.-18.10.2020

Eine Woche lang durchlaufen? Nein, ganz so hart ist unsere Lauf-Challenge zur „Woche der Welthungerhilfe“ natürlich nicht. Aber ums Kilometer-Sammeln geht es schon, denn unsere Aktionswoche steht unter dem Motto „Wir können was bewegen“.

Und so funktioniert´s: Lauft, walkt oder wandert während der Woche-Challenge vom 12. bis 18. Oktober in eurem Tempo so oft ihr wollt, wo ihr wollt, alleine oder im Team. Legt so viele Kilometer zurück wie ihr schafft, trackt die Strecke und ladet eure Laufleistung hoch. 

Diesmal heißt es: Je mehr, desto besser! Am Ende zählen wir alle Strecken zusammen und hoffen auf eine Kilometer-Monsterschlange, die den Kampf gegen den Hunger aufnimmt.   

Egal, ob du ein – oder zehnmal unterwegs bist, ob du zwei oder 200 Kilometer läufst: Dein Move bewegt die Welt! Deine Botschaft, dein Foto, deine Spende – alles unterstützt unsere Arbeit für die Schwächsten auf der Erde. Sie sind in Krisenzeiten wie jetzt besonders auf Hilfe angewiesen, denn Corona, Klimawandel, Konflikte & Co. treffen immer diejenigen am härtesten, die sowieso schon benachteiligt sind. Zur Anmeldung für den #ZeroHungerRun, der "zweiten Aktion" der Welthungerhilfe an der wir uns beteiligen, hier klicken.